Psychologische Praxis in Karlsruhe

systemisch verhaltenstherapeutische Psychotherapie

klinische Hypnotherapie

Diplom Psychologe

Thorsten Möhle

Copyright © Thorsten Möhle - Alle Rechte vorbehalten - 2016, 2017 webmaster(ät)praxis-moehle.de

Therapieverständnis

Meine Behandlung erfolgt systemisch-verhaltenstherapeutisch. Systemisch bedeutet, vereinfacht ausgedrückt, die Berücksichtigung der Verflechtungen des derzeit existierenden Systems und Ganzen bei der Problematik. Verhaltenstherapeutisch bedeutet, vereinfacht ausgedrückt, dass unser Verhalten das Ergebnis von bisher erfolgreichen Lösungsstrategien darstellt und Veränderungen nicht einfach so erreicht werden können. Dies bedeutet die Klärung von Problem(en) und Intention(en) (dahinter stehenden Ursachen) mit verhaltenstherapeutischen Lösungen unter Berücksichtigung des aktuell wirkenden Bedingungsgefüges. Die Veränderung des aktuell unerwünschten Empfindens und Verhaltens steht im Vordergrund und nicht die Vergangenheit mit möglichen Entstehungen. Manchmal stehen diesen gewünschten Veränderungen jedoch “veraltete” Erfolgsstrategien oder verdeckte Systembedingungen ganz aktuell entgegen, so dass eine Veränderung ohne Berücksichtigung dieser Komponenten meist erfolglos bleibt. Lassen Sie sich neue Betrachtungen und Lösungswege für eine erfolgreiche und nachhaltige Veränderung aufzeigen. Warten Sie bitte nicht, bis sich aus einem scheinbar kleinen Problem eine feste psychische Erkrankung entwickelt hat. Sollte sich bereits eine psychische Erkrankungen manifestiert haben, ändert dies aber auch nichts an der Betrachtung und möglichen Lösungswegen. Positive Veränderungen sind auch dann erfolgversprechend zu erzielen. Die klinische Hypnose steht bei den wissenschaftlichen Methoden noch etwas hinten an, die Wirksamkeit und Erfolge in vielen Bereichen sprechen aber für sich. Mit Interventionen der klinischen Hypnotherapie habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und halte daher diese Methode bei Bedarf und Wunsch für sehr hilfreich.
Copyright © Thorsten Möhle - Alle Rechte vorbehalten webmaster(ät)praxis-moehle.de  

Therapieverständnis

Meine Behandlung erfolgt systemisch- verhaltenstherapeutisch. Systemisch bedeutet, vereinfacht ausgedrückt, die Berücksichtigung der Verflechtungen des derzeit existierenden Systems und Ganzen bei der Problematik. Verhaltenstherapeutisch bedeutet, vereinfacht ausgedrückt, dass unser Verhalten das Ergebnis von bisher erfolgreichen Lösungsstrategien darstellt und Veränderungen nicht einfach so erreicht werden können. Dies bedeutet die Klärung von Problem(en) und Intention(en) (dahinter stehenden Ursachen) mit verhaltenstherapeutischen Lösungen unter Berücksichtigung des aktuell wirkenden Bedingungsgefüges. Die Veränderung des aktuell unerwünschten Empfindens und Verhaltens steht im Vordergrund und nicht die Vergangenheit mit möglichen Entstehungen. Manchmal stehen diesen gewünschten Veränderungen jedoch “veraltete” Erfolgsstrategien oder verdeckte Systembedingungen ganz aktuell entgegen, so dass eine Veränderung ohne Berücksichtigung dieser Komponenten meist erfolglos bleibt. Lassen Sie sich neue Betrachtungen und Lösungswege für eine erfolgreiche und nachhaltige Veränderung aufzeigen. Warten Sie bitte nicht, bis sich aus einem scheinbar kleinen Problem eine feste psychische Erkrankung entwickelt hat. Sollte sich bereits eine psychische Erkrankungen manifestiert haben, ändert dies aber auch nichts an der Betrachtung und möglichen Lösungswegen. Positive Veränderungen sind auch dann erfolgversprechend zu erzielen. Die klinische Hypnose steht bei den wissenschaftlichen Methoden noch etwas hinten an, die Wirksamkeit und Erfolge in vielen Bereichen sprechen aber für sich. Mit Interventionen der klinischen Hypnotherapie habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht und halte daher diese Methode bei Bedarf und Wunsch für sehr hilfreich.
Psychologische Praxis

systemisch verhaltenstherapeutische

Psychotherapie

klinische Hypnotherapie

Diplom Psychologe

Thorsten Möhle